amnesty-Logo
Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.
(Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Art. 1)
amnesty international in Stuttgart - Gruppen 1049, 1532 und 1549

Wir über uns

amnesty international hat im Bezirk Nordwürttemberg über 200 aktive Mitglieder, die sich in verschiedenen lokalen Gruppen ehrenamtlich für die Menschenrechte engagieren. Wir sind eine von mehreren Stuttgarter ai-Gruppen. (Hier geht es zu unseren NachbarInnen.)
Im Juli 2003 ist der ägyptische Rechtsanwalt Mu'awwadh Mohammad Youssef Gawda freigelassen worden! Für diesen gewaltlosen politischen Gefangenen haben wir uns viele Jahre lang eingesetzt, durch Infostände, eine Ausstellung, Postkarten- und Briefaktionen und Radiosendungen haben wir in Stuttgart und in Kairo auf sein Schicksal aufmerksam gemacht. Anschließend haben wir uns für Abdel Rahman al-Shagouri in Syrien eingesetzt. Der 34-Jährige war zu einer mehrjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil er regierungskritische Internetseiten gelesen und in E-Mails auch seine Freunde auf solche Websites aufmerksam gemacht hatte. Ende August 2005 ist Abdel Rahman al-Shagouri freigelassen worden und wohlbehalten zu seiner Familie zurückgekehrt!.
Gern stellen wir die Menschenrechtslage und die Arbeit von amnesty international auch Schulklassen vor oder leihen unsere Ausstellung über die Menschenrechtslage in Ägypten und den von uns betreuten Gefangenen aus. Vielleicht planen Sie eine Veranstaltung, auf der ein ai-Infostand eine passende Ergänzung wäre? Dann freuen wir uns über eine Einladung! Kontaktinfos hier.
Im Rahmen von bundesweiten und internationalen ai-Kampagnen greifen wir bestimmte Schwerpunkte auf - so zum Beispiel das Thema Gewalt gegen Frauen oder Abschaffung der Todesstrafe.
Frauentheater-Stand
Straßentheater zum Thema Gewalt gegen Frauen
Im Freien Radio für Stuttgart (UKW 99,2 - Kabel 102,1) berichten wir an jedem dritten Montag eines Monats von 18 bis 19 Uhr über aktuelle Menschenrechtsthemen.
Gemeinsam mit Stuttgarter Schulklassen sind Kinospots für amnesty international entstanden, die 2002 mit dem Nürnberger Menschenrechtspreis ausgezeichnet worden sind.
Interessierte sind herzlich willkommen! Wann unser nächstes Treffen stattfindet, erfahren Sie auf unseren Info-Abenden an jedem 1. Donnerstag um 19.30 Uhr im ai-Bezirksbüro, in der Lazarettstraße 8 in 70182 Stuttgart oder unter mitmachen@amnesty-stuttgart.de.

Banner ai-Journal